Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Australien

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638116

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Australien und Neuseeland Rundreise

    Viele Reisende, die eine Reise nach Australien planen, möchten die Gelegenheit nutzen, um neben Down Under, das vielseitige Neuseeland kennen zu lernen. Frei nach dem Motto „Wenn ich schon einmal dort unten bin, möchte ich mir auch beide Länder ansehen“, geben wir Ihnen im Folgenden Vorschläge und Informationen mit an die Hand, die Sie bei der Planung einer Kombinationsreise aus Australien und Neuseeland unterstützen sollen.

    Natürlich können wir die Rundreisen an Ihre Wünsche anpassen und Änderungen vornehmen. Unsere Rundreisen sind dank unseres Bausteinsystems individuell anpassbar, sodass wir mit Ihnen zusammen Ihre Wunschroute zusammenstellen können. Nützliche Informationen und wichtige Hinweise zu unseren Kombireisen finden Sie weiter unten:

    Inhalt

    Wählen Sie Ihre Lieblingsrundreise
    Teilen Sie uns eventuelle Änderungswünsche mit
    Schicken Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage

    Höhepunkte von Ozeanien – Australien & Neuseeland

    Reiseform: Individualreise mit dem Mietwagen und Ausflügen in einer Gruppe
    Reisedauer: 38 Tage / 37 Nächte
    Reiseroute: Sydney - Blue Mountains - Alice Springs - Ayers Rock - Kings Canyon - Alice Springs - Darwin - Kakadu NP - Darwin - Cairns - Great Barrier Reef - Palm Cove - Auckland - Bay of Islands - Waitomo - Rotorua - Tongariro NP - Wellington - Picton - Abel Tasman NP - Hokitika - Fox Gletscher - Queenstown - Milford Sound - Catlins - Dunedin - Akaroa
    Reisepreis: € 6080,- p.P. bei 2 Personen

    Sie möchten Australien und Neuseeland zwischen Mai und November miteinander kombinieren? Dann ist diese Rundreise genau die richtige für Sie. In Australien verbinden Sie die Highlights zwischen Sydney, dem Ayers Rock, Darwin und dem Great Barrier Reef mit dem Flugzeug. In Neuseeland fahren Sie ganz individuell und in Ihrem eigenen Tempo mit dem Mietwagen über Nord- und Südinsel.

    Fügen Sie diese Rundreise zu Ihrer Australien Reise hinzu!

    1
    von
    1

    Tipps und Tricks für die Kombination:

    Vorteile einer Kombinationsreise

    ✈ Beide Länder zusammen zu besuchen spart Zeit und Geld bei An- und Abreise
    ✈ Sie erfahren ein abwechslungsreiches Programm
    ✈ Verschiedene Reisemotive werden miteinander verbunden
    ✈ Facettenreiche Landschaften warten auf Sie
    ✈ Keine begrenzte Reisedauer
    ✈ Keine Starttage

    Die Sehenswürdigkeiten beider Länder im Vergleich

    Australien Neuseeland
    • Sydney

    • Ayers Rock

    • Kakadu Nationalpark

    • Great Barrier Reef

    • Daintree Regenwald

    • Kangaroo Island

    • Melbourne

    • Great Ocean Road

    • Auckland

    • Bay of Islands

    • Coromandel Halbinsel

    • Rotorua

    • Waitomo

    • Tongario Nationalpark

    • Abel Tasman Nationalpark

    • Fox Gletscher

     Unsere Top 5 Highlights in Australien und Neuseeland

    Australien

    operahouse-harbourbridgeSydney: Australiens größte Stadt überzeugt mit einer Mischung aus historischen und modernen Bauten. Das berühmte Opernhaus und die malerische Harbour Bridge bieten einzigartige Fotomotive und sind die markantesten Highlights der Stadt. Erleben Sie selbst, warum Sydney als Stadt mit „laid-back-Atmosphäre“ bezeichnet wird und spüren die unglaublich gastfreundliche Art der Australier.

     

     

    Ayers Rock: Der rote Felsen im Outback ist wohl die bekannteste Sehenswürdigkeit aus der Kultur der Ureinwohner Australiens. Für die Aborigines ist der Uluru, wie sie den Ayers Rock nennen, heilig und wenn Sie die Sonne hinter dem Felsen untergehen sehen, wissen Sie vermutlich warum. Die mystischen Farben bei Sonnenuntergang haben eine anziehende Wirkung.

     

     

    Kakadu und Litchfield Nationalpark: Die beiden Nationalparks im Norden Australiens überzeugen besonders durch die brausenden Wasserfälle und die tropischen Wetlands. Die beeindruckenden Jim Jim und Twin Falls, die meter hohen Termitenhügel und  die durch das Wasser gleitende Krokodile machen diese beiden Parks zu einem ganz besonderen Erlebnis.

     

     

    pro-dive-boat-coralsGreat Barrier Reef: Das Great Barrier Reef ist das größte Riff der Welt. Wussten Sie, dass man das Riff sogar vom Weltall aus erkennen kann? Ein Besuch des Great Barrier Reefs darf natürlich auf keiner Reise fehlen. Sobald Sie mit dem Kopf unterwasser sind, tauchen ein in eine völlig andere Welt. In der buten Unterwasserwelt finden Sie farbenfrohe Korallen und die verschiedensten Meeresbewohner.

     

     

    Kangaroo Island: An keinem andren Ort finden Sie so viele verschiedene Tierarten wie auf Kangaroo Island. Nicht umsonst wird die Insel von den Australiern „Zoo ohne Zäune“ genannt. Von Kängurus über Seelöwen und Echidnas bis hin zu Koalas werden Tierliebhaber hier auf Ihre Kosten kommen. Zudem bietet die Insel die verschiedensten Naturlandschaften.

    Neuseeland

    nz-milford-sound 1Milford Sound: Tief im Fiordland Nationalpark liegt Neuseelands wohl bekanntester Fjord – der Milford Sound. Der 15 Kilometer lange Fjord liegt westlich von Queenstown und wird von 1.000 Meter hohen Felswänden umschlossen. Von den Felsen bahnen sich unzählige Wasserfälle ihren Weg nach unten. Der beste Weg den Milford Sound zu erkunden ist, unserer Meinung nach, eine Bootstour durch den Fjord. Sie fahren entlang steiler Bergwände und haben einen tollen Blick auf die in Nebel gehüllten Berge.

     

    nz-bay-of-islandsBay of Islands: In der Bay of Islands auf Neuseelands Nordinsel finden Sie weiße Strände, strahlend blaues Wasser und zerklüftete Buchten. Von einem der vielen Hügeln haben Sie einen uneingeschränkten Blick auf den Pazifik, der im Norden Neuseelands auf die Tasmanische See trifft. Wandern Sie durch die grüne, hügelige Landschaft und genießen Sie die Natur, wie Sie im Buche steht und lassen Sie sich die frische Seeluft um die Nase wehen.

     

    nz-tongariro-lakeTongariro Nationalpark: Der Tongariro Nationalpark ist gezeichnet von erstarrten Lavaströmen, bizarren Vulkankratern und tiefgrünen Mineralseen. Der Nationalpark bietet ideale Wandermöglichkeiten und mit dem Tongariro Alpine Crossing, eine der schönsten Tageswanderungen der Welt. Die 19,4 Kilometer lange Wanderung führt Sie vorbei an aktiven Vulkanen, tiefen Schluchten und mit Schnee bedeckten Gipfeln.

     

    nz-abel-tasmanAbel Tasman Nationalpark: Im Abel Tasman Nationalpark treffen üppige Waldlandschaften und goldgelbe Strände aufeinander. In dem kleinsten Nationalpark Neuseelands erkunden Sie blaue Buchten und eine vielfältige Vegetation. Die Schönheit des Parks können Sie auf verschiedenen Weisen entdecken. Von Kajaktouren bis hin zu mehrtägigen Tracks ist für jeden Reisenden die passende Aktivität dabei.

     

    nz-rotoruaRotorua: Folgen Sie in Rotorua den Spuren der Maoris. Der Ort im Herzen der Nordinsel ist die Hauptstadt der Ureinwohner Neuseelands und besonders für seine vulkanische Aktivität und die Schwefelbäder bekannt. In den Heißwasserquellen können Sie es sich gut gehen lassen und abschalten oder Sie nehmen an einer geführten Tour mit einem Maori-Guide teil, der Ihnen die Traditionen der Ureinwohner näherbringt.

    Beste Reisezeit für eine Reise durch Australien und Neuseeland

    Reisezeitempfehlung
    Januar
    Februar
    März
    April
    Mai
    Juni
    Juli
    August
    September
    Oktober
    November
    Dezember

    Die beste Reisezeit für eine Kombinationsreise durch Australien und Neuseeland hängt davon ab, welche Regionen Sie besuchen möchten. Neuseeland ist prinzipiell ganzjährig zu bereisen, die Temperaturen sind jedoch zwischen November und März am angenehmsten. Im Neuseeländischen Winter (von Mai bis Oktober) liegen die Temperaturen im Durchschnitt bei unter 10 Grad und in den Bergregionen auf der Südinsel kann Schnee fallen.

    In Australien sind die Jahreszeiten, genau wie in Neuseeland umgekehrt zu unseren europäischen. In unseren Wintermonaten ist es in Australien am wärmsten, in unseren Sommermonaten ist es dort etwas kühler. So richtig kalt wird es in Australien jedoch in der Regel nicht. Da das Land in eine tropische und in eine subtropische Zone unterteilt ist, herrscht zwischen Dezember und April im nördlichen Australien Regenzeit. Die Regionen nördlich von Queenslands Hauptstadt Brisbane sind von der Regenzeit betroffen, die neben viel Regen auch Tropenstürme mit sich bringen kann. Zu dieser Zeit ist der Süden zwischen Sydney und Adelaide ideal bereisbar, während am Great Barrier Reef an der Ostküste mit Regen zu rechnen ist. Die beste Reisezeit für die Ostküste und das Outback rund um den Ayers Rock ist von Juni bis November. Weitere Informationen zu der besten Reisezeit in Australien finden Sie hier.

    Unser Reisezeitempfehlung für Ihre Kombinationsreise: Wenn Sie den Süden Australiens mit Sydney, der Great Ocean Road und Kangaroo Island in Kombination mit Neuseeland erkunden möchten, sollten Sie zwischen November und März reisen. Sollten Sie einen Aufenthalt an der Ostküste mit dem Great Barrier Reef und zu den Nationalparks rund um Darwin planen, empfehlen wir Ihnen Australien und Neuseeland im Oktober oder November zu kombinieren.

    Allgemeine Reisetipps


    Reisedauer: Für Ihre Kombinationsreise sollten Sie pro Land mindestens zwei Wochen einplanen. Wir empfehlen jedoch, sollten Sie ausreichend Zeit haben, eine Reisedauer von insgesamt 6 Wochen oder länger. So können Sie sicher sein, dass Sie die bekanntesten Highlights beider Länder sehen und Sie in einem angenehmen Tempo reisen können.

    Fluggesellschaften: Die besten Verbindungen nach Australien und Neuseeland bieten Emirates/Qantas, Singapore Airlines und Cathay Pacific. Sollten Sie in Australien sich via Inlandsflüge fortzubewegen, ist es ratsam Flüge mit Emirates oder Cathay Pacific zu wählen, da diese beiden Fluggesellschaften eine Kooperation mit der australischen Fluggesellschaft Qantas geschlossen haben und wir Ihnen so Inlandsflüge recht günstig buchen können. Weitere Hinweise zu den Fluggesellschaften für Ihre Reise finden Sie hier.

    Einreise: Für den Aufenthalt in Australien benötigen Sie ein Visum, welches Sie online beantragen können und einen gültigen Reisepass. Für Deutsche, Österreicher und Schweizer ist das Visum, das sogenannte eVisitor, kostenlos. Für die Einreise nach Neuseeland benötigen Deutsche, Österreicher und Schweizer lediglich einen gültigen Reisepass.

    x