Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 116

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    In der Gruppe

    Gruppenreise durch Tasmanien

    Australiens bestgehütetes Geheimnis

    Gruppenreise durch Tasmanien
    • Keyfacts
    • Programm
    • Inklusive
    • Exklusive
    Reiseform: Gruppenbaustein
    Reisedauer: 6 Tage / 5 Nächte
    Reisebeginn: Dez-Feb täglich, sonst mehrmals wöchentlich
    Reiseroute: Hobart - Strahan - Cradle Mountain NP - Launceston - Freycinet NP - Port Arthur - Hobart
    Reisepreis: € 884,- p.P. bei 2 Personen

    Tasmanien ist vor allem wegen seiner fantastische Flora und Fauna bekannt: Grüne Hügel, fruchtbare Täler, schöne Buchten und Strände. Die Insel, die im 17. Jahrhundert als Strafkolonie genutzt wurde und von den Bewohnern selber ‘Tassie’ genannt wird, erinnert eigentlich eher an England oder Schottland als an Australien. Natürlich kann man es nicht wirklich vergleichen: Die Bergketten und riesigen Wälder im (Süd-)Westen sind völlig wild und naturbelassen. Wer Tiere und Natur liebt und gerne sportliche Wanderungen macht, sollte unbedingt nach Tasmanien reisen.

    Tag 1: Hobart - Tall Trees Walk zu den Russel Falls, Besuch St. Clair See & Tullah
    Tag 2-3: Strahan - Optionale Ausflüge, Wanderung im Cradle Mountain Nationalpark, Besuch Sheffield
    Tag 4: Besuch Bay of Fires & Bicheno, optionale Audflüge
    Tag 5-6: Hobart - Besuch Aussichtsplattform Wineglass Bay, Bonorong Wildflife Park & Port Arthur mit optionalen Ausflügen, Besuch Richmond
    Übernachtung: 5 Nächte in einfacheren Unterkünften Komfort 2-3
    Aktivitäten: Wanderungen
    Mahlzeiten: 5 x Frühstück
    Transport: Minibus
    Eintritte: National
    • Weitere Mahlzeiten
      optionale Ausflüge wie die Gordon River Cruise & Pinguin Beobachtung

    • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke

    • Nicht genannte Transfers

    • Trinkgelder

    Der Hafen von Hobart

    Hobart am Fluss Derwent

    Tag 1 Hobart – Strahan

    Sie lernen beim Start Ihrer Tour durch Tasmanien Ihre Mitreisenden kennen und fahren zum Mount Field Nationalpark. Vom Parkplatz aus gehen Sie eine Stunde zu Fuß zu den Wasserfällen von Russell Falls und machen den so genannten Tall Trees Walk: Eine Wanderung zwischen den größten blühenden Pflanzen der Welt: Die Swamp Gum Trees. Danach reisen Sie zu dem schön gelegenen, klaren St. Clair See, der tiefste See Australiens. Durch den Franklin Gordon National Park und über das Minenstädtchen Queenstown reisen Sie weiter nach Tullah, einem historischen Goldstädtchen, das von Bergen und Seen umgeben sehr malerisch liegt. Unterwegs haben Sie an verschiedenen Stellen die Gelegenheit, sich die Beine zu vertreten. Sie übernachten im Fischerort Strahan an der Westküste.

    Tag 2 Strahan

    Der Strand von Strahan

    Tassie Strände sind nie überlaufen

    Heute haben Sie den ganzen Tag Zeit um Strahan und die Gegend zu erkunden.
    Sie können einen Spaziergang machen oder sich ein Fahrrad leihen und vom Water Tower Hill die Aussicht über den schönen Hafen und die weite Bucht genießen. Oder Sie machen eine geführte Wanderung im Tarkine Regenwald, zu den Montezuma Falls.
    Ein tolles Souvenir sind die geschnitzten Alltags und Kunstgegenstände aus der heimischen Huon-Kiefer, die man hier direkt von den Produzenten kaufen kann.
    Ein tolles Erlebnis ist auch die  Bootstour auf dem Gordon River, wenn sich der Regenwald im Fluss spiegelt. Sie übernachten wieder in Strahan.
    Frühstück  inklusive

    Wanderung am Cradle Mountain

    Wanderung am Cradle Mountain

    Tag 3 Strahan – Cradle Mountains – Launceston

    Nach dem Frühstück fahren Sie etwa 1,5 Stunden bis zum weitläufigen Cradle Mountain Nationalpark. Sie können hier, abhängig von Ihrer Kondition zwischen zwei- bis fünfstündigen Wanderungen von unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad wählen. Zum Beispiel können Sie um den Dove See wandern, einer der schönsten Seen des Parks, insbesondere wenn der Cradle Mountain sich an einem schönen Tag im See spiegelt. Wer fit ist wandert bis zu Marion’s Lookout und genießt das Panorama. Halten Sie die Augen auf, denn Sie haben hier gute Chancen einen Wombat zu sehen. Gegen Abend fahren sie weiter nach Launceston, wo Sie die heutige Nacht verbringen. Unterwegs stoppen Sie in Sheffield, einem hübschen Örtchen mit überraschendem Kunstsinn.
    Frühstück  inklusive.

    auto-aussicht-strand-tasmanien

    Einer von Tassies Traumstränden

    Tag 4 Launceston – Bicheno

    Erkunden Sie heute Tassies spektakuläre Ostküste, die Bay of Fires. Das Wasser ist herrlich grün-türkis, hier ist der ideale Ort, um sich in den Ozean zu stürzen.
    Die schöne Küstenstraße führt Sie weiter nach Bicheno. Staunen Sie über die gewaltigen Wasserfontänen des Blowholes in Bicheno. Vielleicht treffen Sie auch auf einen der hier ansässigen Pinguine, zu denen Sie optional auch eine Tour buchen können.
    Frühstück  ist inklusive.

    Wombat-Baby

    Wombat-Baby Mavis – in ein paar Monaten wird sie ausgewildert

    Tag 5  Freycinet Wineglass Bay – Bonorong -Hobart

    Früh aufstehen lohnt sich, so gehören Sie zu den ersten Besuchern der Aussichtsplattform über die schöne Wineglass Bay. Sie haben Zeit für Erholung am Strand oder nehmen die Herausforderung an, und wandern zum Gipfel des Mount Amos.
    Am Nachmittag besuchen Sie den Bonorong Wildlife Park, unser Hilfsprojekt von erlebe-australien, wo verletzte und verwaiste Tiere aufgenommen werden. Lernen Sie Tiere kennen, wie den Tasmanischen Teufel und den Quoll, die es anderswo in Australien nicht mehr gibt und freuen Sie sich mit dem kleinen Wombat auf die baldige Freiheit.
    Sie übernachten in Hobart. Frühstück ist inklusive.

    Ruinen von Port Arthur

    Ruinen von Port Arthur

    Tag 6 Hobart – Port Arthur

    Tauchen Sie ein in das Leben der ersten Gefangenen in Port Arthur. Das Gelände ist hervorragend restauriert und Sie können es auf eigene Faust oder bei einem geführten Spaziergang und einer Bootstour zur Insel der Toten erkunden.
    Auf dem Weg nach Hobart besuchen das malerische Städtchen Richmond und machen einen Spaziergang auf den hohen Klippen der “Devils Kitchen”. Die Tour endet wieder in Hobart.
    Frühstück ist inklusive.
    Frühstück ist heute inklusive.

    Tipps für Reisen nach Tasmanien

    Wombats auf Tasmanien

    Wombats auf Tasmanien

    Die Entfernungen sind in Tasmanien nicht so weit wie die im restlichen Australien. Der Trip ist ca. 1200 Kilometer lang, also fahren Sie durchschnittlich 200 Kilometer pro Tag. Damit haben Sie auf Ihrer Reisen jede Menge Zeit für Wanderungen, sportliche Aktivitäten und einen Nationalpark sowie die atemberaubende tasmanische Natur. Berücksichtigen Sie allerdings das wechselhafte Wetter in Tasmanien. Auch im Sommer brauchen Sie warme, wasserdichte Kleidung! Wegen der vielen Kurven empfehlen wir Ihnen, wenn Sie empfindlich regieren, Tabletten gegen Reisekrankheit einzunehmen. Die Route und das Programm  kann auf Grund der Wetterbedingungen geändert werden.

     

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Tasmanien - Stilvoll durch die Wildnis

    Sie legen Wert auf schöne Unterkünfte, und möchten in einer kleinen Gruppe mit maximal 12 Personen unterwegs sein?
    Dann ist das die richtige Tour für Sie. Sie übernachten in urgemütlichen komfortablen Lodges und Resorts und besuchen die Highlights Tasmaniens, aber auch versteckte Juwele, wie Maria Island.

    Reisekosten: € 3179,- p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: geführte Tour von Launceston nach Hobart, 6 Übernachtungen mit Frühstück im Komfort Hotel, Fahrt in der Kleingruppe mit max. 12 Personen, 7 x Lunch, Eintritt Devils@cradle, National Park Pas, Fähre nach Maria Island

    Die Tagesbeschreibungen  finden Sie hier: 

    Tag 1 LAUNCESTON – CRADLE MOUNTAIN
    Bei Ankunft am Mittag werden Sie um 12 Uhr von Ihrem Reiseleiter begrüßt und beginnen Ihre Reise zum UNESCO Weltnaturebe – Cradle Mountain Nationalpark. Eine kleine Wanderung bietet Ihnen erste Einblicke in die faszinierende Natur bevor Sie sich in der Lodge Unterkunft entspannen können.

    Tag 2 CRADLE MOUNTAIN AND DOVE LAKE
    Tauchen Sie in die ausgedehnte Gebirgslandschaft des Cradle Mountain Nationalparks ein. Lernen Sie eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren kennen, die einzig in dieser Gegend vorkommen, und genießen Sie die herrliche Landschaft mit Blick auf die schroffen Bergspitzen des Cradle Mountain.

    Tag 3 TASMANIAS EAST COAST – ST HELENS
    Nach dem Frühstück verlassen Sie die Cradle Mountain Region in Richtung Ostküste und dem Bay of Fires Reserve. Auf dem Weg machen Sie halt an den höchsten Wasserfällen Tasmaniens. Erleben Sie die strahlend weissen Strände des Bay Of Fires Reservse mit seinen charakteristischen, orange schimmernden Felsen.

    Tag 4 BAY OF FIRES RESERVE – FREYCINET PENINSULA
    Erleben Sie das Bay of Fires Reserve, eine der schönsten Küstenregionen der Welt, die sich 35km nördlich von Binalong Bay erstreckt. Auf einem Spaziergang entlang der beeindruckenden Granitküste oder an einem der zahlreichen Strände können Sie die berühmten glutroten und orangefarbenen Felsen der Bay of Fires bewundern. Am Nachmittag geht es weiter zur Freycinet Halbinsel.
    Tag 5 FREYCINET NATIONAL PARK – WINEGLASS BAY
    Heute erleben Sie den berühmten Freycinet Nationalpark. Wandern Sie über Granitfelsen und herrlich weiße Sandstrände. Besuchen Sie die Wineglass Bay , die zu den 10 schönsten Stränden der Welt zählt.

    Tag 6 MARIA ISLAND – HOBART
    Mit der Fähre geht es von Triabunna über die Mercury Passage nach Maria Island. Die Insel lässt uns den Tag ohne Autoverkehr genießen. Erleben Sie historische Ruinen, weit ausgedehnte Buchten, schroffe Felsen und Berge. Halten Sie Ausschau nach Wombats und Kängurus.

    Tag 7 MT FIELD NATIONAL PARK
    Heute erkunden Sie Tasmaniens ältesten Nationalpark, reich an hohen, uralten Bäumen, kühl- temperiertem Regenwald, beeindruckende Wasserfälle und einmalige Landschaftsformen, die einstmals von Gletschern gekerbt wurden – ein Hinweis auf die geologische Verwandtschaft mit der Antarktis.

    weiter lesen

     

    Welche Variante möchten Sie anfragen?

    Gruppenreise durch Tasmanien
    Tasmanien - Stilvoll durch die Wildnis
    x