Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 116

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Gruppenreise Ostküste Australien

    Geführte Reise in einer kleinen Gruppe von Sydney nach Cairns

    Gruppenreise Ostküste Australien
    • Übersicht
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Optionale Aktivitäten
    • Karte
    Reiseform: Gruppenreise
    Reisedauer: 13 Tage / 12 Nächte
    Reisebeginn: Freitags an diversen Terminen auf Anfrage
    Reiseroute: Sydney - Hunter Valley - Dorrigo NP - Byron Bay - Noosa - Fraser Island - Airlie Beach - Whitsundays - Mission Beach - Cairns
    Reisepreis: 3215,- p.P. bei 2 Personen (halbe Dopplezimmer auf Anfrage auch möglich)
    Flug: separat buchbar ab ca. € 1.100,- p.P
    Gruppengröße: Maximal 16 Reisende

    Übernachtung: 13 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels
    Aktivitäten: Segeln Whitsundays, Fraser Island Tour, Bootsausflug zum Great Barrier Reef, Aboriginal Culture Experience
    Transport: Bus, Inlandsflug zwischen Noosa und Airlie Beach
    Mahlzeiten: 10x Frühstück, 6x Lunch, 3x Dinner
    Sonstiges: diverse Wanderungen
    • Internationale Flüge (Flugdauer je nach Verbindung ein oder zwei Nächte) ab € 1.100,00 p.P.

    • Weitere Mahlzeiten

    • Vor – und Nachprogramm (z.B. etwas mehr Zeit in Sydney, einen Strandaufenthalt in Queensland oder einen Abstecher zum Ayers Rock)

    Kayak Tour in Byron Bay: ca. $64

    Surfkurs Byron Bay: ca. $70

    Yoga in Byron Bay: ca. $70

    Tauchen am Great Barrier Riff: ca. $70

    Landeanflug auf Sydney

    Welcome to Sydney

     

    Tag 1-3 Flug nach Australien – Ankunft und Übernachtung in Sydney

    Herzlich Willkommen in Sydney! Am Nachmittag checken Sie in Ihre Unterkunft ein und können die nähere Umgebung schon mal zu Fuß erkunden. Am frühen Abend treffen Sie dann die Gruppe, mit der Sie die nächsten Tage unterwegs sein werden. Es ist eine internationale Gruppe von maximal 16 Reisenden, also einer sehr angenehmen Größe. Natürlich lernen Sie auch Ihren Guide kennen, der Sie während der gesamten Reise begleiten und fahren wird. Beim gemeinsamen Abendessen lassen sich schnell erste Bekanntschaften schließen und die Vorfreude auf die bevorstehende Reise wächst.
    Abendessen ist heute inklusive.

    Bridgeclimb in Sydney

    Wie wär`s mit Bridgeclimb?

    Tag 4  Stadtspaziergang durch Sydney

    Beginnen Sie den Tag mit einem ausgiebigen australischen Frühstück. Gut gestärkt steht nun zusammen mit der Gruppe und Ihrem Guide die Erkundung der Stadt auf dem Programm. Dabei kommen Sie natürlich auch an den Highlights wie der Harbour Bridge und dem Opernhaus vorbei, bevor es mit der Fähre nach Watson´s Bay geht. Beim Mittagessen – ganz typisch gibt es Fish & Chips – besprechen Sie gemeinsam die weitere Route. Ihre Guide kennt die besten Orte und wir haben uns für einen Spaziergang entlang den Klippen entschieden. Halten Sie Ausschau nach Delfinen und mit etwas Glück – und zur richtigen Jahreszeit – auch Walen!

    Den Abend haben Sie zur freien Verfügung.
    Frühstück und Lunch sind heute inbegriffen.

    Weinprobe

    Weinverkostung im Sonnenschein

    Tag 5 Hunter Valley mit Weinverkostung und nach Newcastle

    Sie lassen Sydney und die glitzernden Hochhäuser hinter sich. Heute geht es in eine ganz andere Landschaft: Weinberge und Wiesen soweit das Auge reicht. Bevor Sie im Hunter Valley ankommen machen Sie einen Stopp in einem Wildlife Park. Hier treffen Sie die so bekannten tierischen Bewohner von Australien live: Koalas und Kängurus! Mit ihrem einen Ranger bekommen Sie einen ganz besonderen Einblick in das Leben der Tierwelt Australiens.
    Das Hunter Valley ist für seine Weine und kulinarischen Köstlichkeiten bekannt – und diese gilt es bei einer ausführlichen Verkostung und einem Gourmet Mittagessen zu genießen.

    Lassen Sie den Tag in der Hafenstadt Newcastle ausklingen. Unser Guide hatte uns ein kleines Lokal empfohlen, in dem regelmäßig lokale Bands auftreten. Und so war unser Ausklang im wahrsten Sinne des Wortes musikalisch.

    Frühstück und Lunch inklusive.

     

    Entspannung am Strand

    Irgendwo in Australien

    Tag 6  über Forster nach Port Macquarie

    Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Wassers! Nach einem frisch zubereiteten Frühstück heißt es Schuhe schnüren: Von der Panorama Straße Lakes Way machen Sie einen Spaziergang an der Küste entlang und erklimmen einen Aussichtspunkt, der atemberaubende Ausblicke über die Landschaft bietet. Rechtzeitig zum Sonnenuntergang kommen Sie in Port Macquarie an. Halten Sie während der Sunset Cruise mit Getränken und kleinen Snacks Ausschau nach Delfinen, die hier oft gesichtet werden.

    Frühstück und Lunch sind heute inbegriffen.

     

    Australische Cowboys vor Pub

    Country Life

    Tag 7 – Dorrigo National Park

    Achtung, heute gibt es etwas fürs Herz. Sie besuchen ein Koala Hospital, und lernen was, die Freiwilligen hier auf die Beine stellen um verwaiste oder verunglückte Koalas wieder fit fürs Leben zu machen.
    Wenn Sie sich von den knuddeligen Koalas trennen können, erwartet Sie mit dem Dorrigo Nationalpark ein Geheimtipp.  Psst… Der subtropische Regenwald mit seinen Wasserfällen ist noch nicht bei vielen Reisenden auf der Route.
    Lassen Sie den Abend im Pub ausklingen, bei einem kühlen Bier und einer Partie Billard.

    Frühstück ist heute inklusive.

     

    Strand von Byron Bay

    Ab ins Wasser in Byron Bay!

    Tag 8 Dorrigo Naionalpark – Byron Bay

    Beginnen Sie den Tag mit einem Sprung in die sprudelnden Becken des Dangar Wasserfalls. Wenn Sie abgetrocknet sind, geht es zurück an die Küste nach Byron Bay. Dieser frühere Hippie Ort gilt bei Surfern als einer der besten Surforte der Welt. Und dementsprechend freundlich und relaxt sind auch die Bewohner. Auf dem Weg halten Sie bei einem biologischen Bauernhof. Uns hat es richtig viel Spaß gemacht unser Mittagessen zu pflücken und zuzubereiten.

    In Byron Bay angekommen steht noch der Besuch des Leuchtturms auf dem Programm. Ein tolles Fotomotiv und außerdem ein toller Ort, um nach Delfinen und Walen Ausschau zu halten.

    Den Abend haben Sie zur freien Verfügung. Ihr Guide hat aber bestimmt einen Tipp für Sie, wo es gutes Essen gibt, oder Live Musik, oder wo Sie einfach nur gemütlich etwas trinken gehen können. Es gibt eine große Auswahl.

    Frühstück ist heute inklusive

    Yoga am Strand

    Yoga mit Aussicht

    Tag 9 Byron Bay

    Wo lässt es sich besser entspannen, als an einem weißen Sandstrand, mit dem Rauschen des Meeres und der Sonne, die vom blauen Himmel strahlt? Aber nur am Strand liegen ist dann doch zu wenig aktiv? Wie wäre es dann mit einer Yoga Stunde, oder einer Massage? Noch aktiver? Aber gerne! Surf-Unterricht oder Kajak-Tour gefällig? All diese Aktivitäten können Sie vor Ort hinzubuchen. Geben Sie einfach Ihrem Guide Bescheid.

    Zudem laden die Geschäfte zum bummeln und Souvenir shoppen ein und die Cafes und Bars zum Einkehren. Ihr freier Tag wird wie im Flug vergehen.

     

    Küste bei Noosa

    Noosa Nationalpark beginnt direkt vor der Haustür

    Tag 10  Byron Bay – Noosa

    Heute geht es von einem Surfspot zum nächsten: Von Byron Bay nach Noosa. Noosa liegt in Queensland – im Sunshine State. Auf dem Weg halten Sie in einem Nationalpark, in dem ein weiteres bekanntes australisches Tier beheimatet ist. Der Koala! Halten Sie in den Baumwipfeln Ausschau nach diesen plüschigen Geschöpfen. Den Sonnenuntergang erleben Sie heute von einem Aussichtspunkt im Hinterland. der einen herrlichen Blick über die Küste bietet.

    Den Abend haben Sie wieder zur freien Verfügung. Von gemütlichen Bars und zu Take-Away am Strand wird alles geboten.

    Frühstück ist inbegriffen.

     

    grüner See Lake Wabby

    magisches Grün… erfrischend und klar

    Tag 11 – Noosa – Fraser Island – Noosa

    Auf die Plätze, fertig, los! Auf nach Fraser Island! Die größte Sandinsel der Welt hält für heute einige Abenteuer bereit. Dazu zählen eine Fahrt im Allradwagen, tolle Aussichtspunkte, ein Sprung in glasklare Seen und das Spotten von Dingos. Am Ende des nachmittags geht es wieder mit der Fähre zurück nach Noosa.

    Den Abend haben Sie zur freien Verfügung. Sie entscheiden, ob Sie sich in das quirlige Nachtleben Noosas stürzen oder nach dem erlebnisreichen tag doch lieber die Füße hochlegen.

    Heute ist der Lunch inklusive.

     

    Palmen am Strand

    Relaxen unter Palmen

    Tag 12  Noosa – Inlandsflug ab Brisbane nach Airlie Beach

    Nach einem kurzen Flug nach Airlie Beach haben Sie den restlichen Tag zur freien Verfügung. Airlie Beach ist der Ort, von dem die Ausflüge in die Whitsundays starten. Von deren beeindruckenden Farben und Unterwasserwelt können Sie sich am nächsten Tag selbst überzeugen.

    Wir haben den Nachmittag für einen Spaziergang durch den Ort genutzt – und einen langgezogenen Kaffee am Strand.

    Frühstück ist inklusive.

     

    Whitehaven Beach

    Whitehaven Beach – ein Traum

    Tag 13  Whitsunday Islands Cruise and Airlie Beach

    Wie bereits angekündigt, heute steht eine ganztägige Bootstour in die Whitsundays auf dem Programm. Das glitzernde Wasser, die weißen Sandinseln und grüne Vegetation müssen Sie selbst erleben – keine Beschreibung schafft es sie so zu darzustellen, wie sie wirklich sind. Nämlich atemberaubend und fesselnd zugleich. Sie schnorcheln zwischen bunten Fischen, entdecken farbenfrohe Korallen und sehen vielleicht sogar eine Schildkröte.

    Wir hätten noch weitere Tage in dieser faszinierenden Welt verbringen können. Doch am späten Nachmittag geht es zurück nach Airlie Beach. Mit einem Teil unserer Gruppe sind wir an diesem Tage noch um die Häuser gezogen – bis etwa 22.00 Uhr – dann fielen wir müde ins Bett.

     

     

    Aboriginal Culture Tour

    Daumen hoch für die netten Begleiter

    Tag 14 Airlie Beach – Tully – Misson Beach

    Heute bekommen Sie einen Einblick in eine ganz andere, aber ebenso faszinierende Welt. Die der Aboriginies. Durch Zuckerrohrfelder geht es nach Tully, wo Sie eine Aboriginie Familie treffen. Bereits bei dem Spaziergang durch den Regenwald zu einem Wasserloch haben wir viel über die Geschichte und Kultur der Ureinwohner Australiens erfahren und haben die Umgebung plötzlich mit anderen Augen wahrgenommen. Der Besuch des Kulturzentrums und das gemeinsame Handwerken gaben uns viele Möglichkeiten ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen. Das gemeinsame Abendessen rundet den Tag mit den Aboriginies perfekt ab (inklusive).

    Milla Milla Falls

    Die Milla Milla Falls in den Atherton Tablelands

    Tag 15  Tully – Atherton Tablelands – Cairns

    Sie reisen weiter in den Norden Australiens und so langsam macht sich das tropische Wetter bemerkbar! Da tut ein Sprung ins kühle Nass eines Wasserfalls auf dem Weg in die Atherton Tablelands doppelt gut. Auch der Besuch des Kratersees Eacham steht auf dem Programm, bevor es am frühen Abend nach Cairns geht. Diese lebendige, tropische Stadt lädt zum Flanieren und Einkehren in einem der vielen Restaurants ein.

    Frühstück ist inbegriffen.

     

    Schorcheln am Great Barrier Reef

    Abtauchen am Riff

    Tag 16 Cairns und das Great Barrier Reef – Ende der Gruppenreise

    Am letzten Tag der Gruppenreisen steht nochmal ein Highlight auf dem Programm: Das Great Barrier Reef. Bei einer Bootstour zu dem weltberühmten Riff haben Sie die Möglichkeit zu schnorcheln und die bunte Unterwasserwelt zu erkunden. Während der Tour wird auch das Thema Umweltschutz besprochen und welchen Einfluss das Thema auf das Riff hat.

    An diesem Abend steht bereits das Abschiedsessen an. Seit dem ersten Kennenlernen der Gruppe sind ereignisreiche Tage vergangen und es gibt bestimmt eine Menge Geschichten und Anekdoten, die an diesen Abend geteilt werden. Wir haben uns tatsächlich ein wenig schwer getan uns von den neu-gewonnen Freunden zu verabschieden. Aber danke Facebook können Sie in Kontakt bleiben.

    Frühstück, Lunch und Dinner sind inklusive.