Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 116

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Wandern in Tasmaniens Urwald

    Wandertouren durch Tarkine, Cradle Mountain und auf Bruny Island

    • Überblick
    • in Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Wanderung in kleiner Gruppe
    Reisedauer: 4 Tage / 3 Nächte
    Reisebeginn: Freitags von Oktober bis April
    Ort: Start in Launceston
    Reisepreis: € 1319,- p.P. bei zwei Personen
    Alternativen: Cradle Mountain und Bruny Island
    siehe Beschreibung weiter unten
    Bruny Island: € 1352,- p.P. bei 2 Personen
    Cradle Mountain: € 1131,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ kleine Gruppen
    ✓ komfortable, außergewöhnliche Unterkünfte
    ✓ Wandern ohne Gepäck

    Unser echter Herzenstipp ist diese Tour durch den Regenwald. Ein Schritt rechts vom Pfad - und es ist gut wahrscheinlich, dass hier noch nie vorher ein Mensch gestanden hat. Eukalyptus, Sassafrass, riesige Farne, mit Moos zugewachsene Baumriesen, unglaublich klare Luft, ein wandelndes Lexikon als Guide und eine tolle Küche warten auf Sie. Wandern in Tasmanien ist ein absolutes Erlebnis.

    Überncahtung: 3 Nächte in feststehenden Zelten Komfort 1
    Aktivitäten: geführte Wanderungen
    Mahlzeiten: 3 x Frühstück, 4 x Lunch, 3 x Dinner inkl Wein/Bier
    • Outdoor Ausrüstung kann nach Vorbestellung gegen Gebühr ausgeliehen werden (Schlafsäcke, Regenkleidung, Wanderstöcke)

    Wandern in Tasmanien

    Nützlich, so ein Wanderstock

    Tag 1 Launceston – Tarkine

    Sie werden bei Ihrer Unterkunft abgeholt und lernen Ihre kleine Gruppe kennen, oft sind es Australier, die Urlaub im eigenen Land machen. Für die meisten internationalen Touristen hält Tassie noch Dornröschenschlaf. Das macht die Tour noch interessanter, denn beim Wandern in Tasmanien und abends am Kamin ergeben sich tolle Gespräche.
    Am Rande des Regenwalds endet die Fahrt und sie bringen Ihr Gepäck auf einem kleinen Pfad zum Camp.
    Tief verborgen im wilden Grün, warten ein wunderschönes luftiges Holzhaus und gemütliche feststehende Zelte auf Sie. Der Abstand der Zelte ist gerade richtig, so dass man sich wirklich allein im Regenwald fühlen kann.
    Machen Sie es sich im Camp gemütlich und genießen Sie Ihr erstes Abendessen an der langen Tafel. Zum Einschlafen nehmen Sie sich eine der gefüllten Wärmflaschen und lassen sich vom Rauschen der Bäume in den Schlaf begleiten.

    Tag 2 und  3  Tarkine Regenwald ( takayna makuminya)

    Wandern in Tasmanien im Regenwald

    Durch die Wildnis

    Sie starten den Tag mit einem üppigen Frühstück auf dem Balkon des Camps.
    Die Wanderungen sind nicht weit, aber durch unwegsames Gelände und ganz sicher kommen Sie nur langsam voran, denn Ihre Guides würden Ihnen am liebsten jeden Baum, jeden Vogel und jeden Pilz persönlich vorstellen. Mit viel Wissen und einer guten Portion Humor lernen Sie Tasmaniens gefährdeten Regenwald hautnah kennen. Nach halber Strecke genießen Sie einen Picknick-Lunch inklusive Tee und Kaffee, dann geht es weiter durch die wundersame Welt der Riesenfarne und bunten Pilze.
    Probieren Sie am Nachmittag wie erfrischend ein “japanisches Bad” sein kann. Oma nannte so etwas wohl “Wasch-Schüssel” aber zum einen ist es effektiv und zum anderen haben Sie dabei die tollste Aussicht, die man sich vorstellen kann. Am frühen Abend kommen Sie wieder auf dem Balkon zusammen. Ein Feuer knistert im Kamin und Sie starten mit Crackern, Käse und  tasmanischem Wein in den Abend.

     

     

    riesige Baumwurzel in Tasmanien

    Wenn ein Riese fällt

    Tag 4  Tarkine – Launceston

    Bestimmt haben Sie geschlafen wie ein Murmeltier. So  ging es uns jedenfalls.
    Nach dem Frühstück räumen Sie Ihre Sachen zusammen und machen sich an den Abstieg zurück zum Weg, wo das Auto steht.
    Am Rande des Tarkine in Waratah, halten Sie für eine gemeinsame Lunch-Pause.
    Schlendern Sie durch das kleine Örtchen mit seinem kleinen Heimatmuseum  und dem tollen Wasserfall mittendrin. Wir haben uns auch die alte Mine am Orstsrand angeschaut.
    Das Paradies des Tarkine ist bedroht, denn Bergbaufirmen haben Rechte und könnten diese geltend machen. Mit Ihrem Besuch unterstützen Sie die Bemühungen, den Tarkine zum Weltnaturerbe zu erklären. In Launceston endet Ihre Reise. Sie können noch eine Nacht in der Stadt bleiben, oder mit einem späten Flug Tasmanien verlassen.

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Wandern und Schlemmen auf Bruny Island

    3 Tage auf Bruny Island. Die angeblich "kalorienneutrale Tour" hat bei uns ein paar Kilos zur Erinnerung auf den Hüften zurück gelassen. Aber es war zu perfekt um sich zu beschweren. Mit einem schnellen Boot, allein für die Gruppe setzen Sie über auf die Insel. Während sich ab Hobart eine Blechlawine zum Hafen quält, lassen Sie sich den Seewind um die Nase wehen. Frisch ist der, denn ab hier kommt nur noch der Ozean - und dann die Antarktis. Dieses Gefühl, einziger Besucher auf Bruny zu sein, zelebrieren Ihre Gastgeber. Das Camp liegt versteckt im Busch und auch auf den Wanderungen durch Eukalyptus-Wälder, an Steilküsten und Stränden entlang trifft man kaum eine Menschenseele. Im Abendlicht auf der Terrasse im Camp genießen Sie tasmanische Weine, Austern, die sie während der Wanderung aus dem Meer gefischt haben, lokal produzierten Käse und Honig. Ihre Zelte haben jeden Komfort, sogar Daunendecken und schon das Aufwachen macht Spaß, wenn ein Wallaby ums Zelt hüpft. Die Dusche ist herrlich warm und hat eine Aussicht direkt in den Busch. So geht aktive Erholung in Perfektion.

    Reisekosten: € 1352,- p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: privater Bootstransfer, 3 Tage / 2 Nächte exklusives Camp auf Bruny Island, geführte Wanderungen, hochwertige Mahlzeiten aus tasmanischen Produkten

    Die Wanderungen

    Tag 1:
    Strandwanderung über Storm Bay zum Kap von North Bruny Island
    13km – 5-6 Stunden

    Tag 2:
    wetterabhängig, z.B. Wanderung zum East Cloudy Head im Süden von Bruny Island oder zur Labillardiere Halbinsel
    14km  – 5-6 Stunden

    Tag 3:
    durch den Gondwana Regenwald zum höchsten Punkt Bruny Islands
    4km – 3 Stunden

    weiter lesen

     

    Cradle Mountain - Wandern auf dem Overland Track

    Der Overland Track ist einer der berühmtesten Fernwanderwege in Australien und kann sehr anstrengend sein.
    Daher haben wir eine Tour ausgesucht, bei der Sie komfortabel übernachten und die Highlighs der Route sehen.
    Sie werden morgens in Launceston abgeholt und fahren in den Cradle Mountain Nationalpark. Jeden Tag wandern Sie zwischen 10 und 14Km, wer mag auch bis zum Gipfel des Cradle Mountain. Atemberaubende Aussichten, puschelige Wombats, klare Luft und gutes tasmanisches Essen stehen für die nächsten Tage auf dem Programm.
    Sie übernachten in der herrlich rustikalen Cradle Mountain Lodge und werden morgens zum Start des jeweiligen Tracks gebracht. So tragen Sie nur Ihren Tagesrucksack mit Wasserflasche, Picknick und Regenkleidung.

    Reisekosten: € 1131,- p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: geführte Wanderungen, 3 Tage / 2 Nächte in der Cradle Mountain Lodge, 2 Restaurant Abendessen inkl Bier und Wein, 2 x Frühstück, 3 x Lunch, Snacks, Transfer von/nach Launceston

    Die Wanderungen

    Tag 1:
    Abholung in Launceston
    Wanderung um den Crater Lake, ca. 9,4km  – 5 Stunden

    Tag 2:
    Rund um den Cradle Mountain mit der Möglichkeit auf den Gipfel zu steigen
    10,2km (12,2) 6-7 Stunden

    Tag 3:
    Walls of Jerusalem Walk
    13,2km – 6-7 Stunden
    Rücktransfer nach Launceston

    weiter lesen

    Welche Variante möchten Sie anfragen?

    Wandern in Tasmaniens Urwald
    Wandern und Schlemmen auf Bruny Island
    Cradle Mountain - Wandern auf dem Overland Track
    x