Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 116

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Segel hissen bei den Whitsunday Islands

    Übernachtung an Bord eines Segelschiffs bei den Whitsunday Islands

    • Übersicht
    • in Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Gruppenbaustein
    Reisedauer: 3 Tage / 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Airlie Beach - Whitsunday Islands - Airlie Beach
    Reisepreis: ab € 357,- p.P (Budget)
    Reisepreis: € 569,- p.P. bei 2 Personen auf dem Katamaran
    Reisepreis: € 459,- p.P. bei 2 Personen, auf dem klassischen Segelschiff in unserer Special-Stay Variante
    Highlights: ✓ Puderzuckerstrand Whitehaven Beach
    ✓ Segeln und sich den Wind um die Nase wehen lassen
    ✓ Schnorcheln am Great Barrier Reef

    Unsere Special Stay Version auf einem klassischen Segelschiff und die Budget Version für junge Leute finden Sie am Ende der Seite beschrieben

    Das ist Ihre Chance: Ein fantastischer Segeltrip zu Australiens weltberühmten Great Barrier Reef und den Whitsunday Islands, einem der schönsten Segelgebiete der Welt. Machen Sie hier statt einer Tagestour einen dreitägigen sportlichen Segeltörn auf einer richtigen Yacht. Die 74 beinahe unbewohnten tropischen Whitsundays sind mit dichtem Regenwald bewachsen und von einem wirklich azurblauen Meer umgeben - das könnte die Krönung Ihres Urlaubs werden! Gehen Sie bei dem wunderschönen Korallenriff schnorcheln und genießen Sie abends die Tropennacht unter dem fantastisch klaren Sternenhimmel.

    Übernachtung: 2 Nächte an Bord des Segelschiffs Kategorie 2 & 3
    Aktivitäten: Segeltour zu den Whitsunday Islands, Schnorcheln am Great Barrier Riff
    Transport: Segelboot
    Eintritte: Whitsunday Islands National Park
    Mahlzeiten: 2 x Frühstück, 1 x Mittagessen, 1 x Mittagssnack, 2 x Abendessen
    Sonstiges: Schnorchel und Maske, Bettwäsche, Neoprenanzug, Benzinzuschläge
    • Transfer vom Hotel zum Hafen und umgekehrt

    • Weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    Segeln durch die Whitsunday Islands

    Aktiv durch die Whitsunday Islands

    Tag 1 Airlie Beach – Whitsunday Islands

    Sie fahren auf eigene Faust zum Hafen von Airlie Beach. Packen Sie für den Ausflug Ihr Gepäck in eine weiche, kleine Tasche. Ihr restliches Gepäck können Sie für 5,- AUD im Hafenbüro einschließen oder Sie lassen es in der Unterkunft in Airlie Beach zurück. Wenn Sie mögen, können Sie vor Abfahrt des Bootes noch einige alkoholische Getränke im ‘Bottleshop’ kaufen – am besten Dosen, kein Glas – denn an Bord wird kein Alkohol verkauft. Die Startzeit hängt davon ab, welches Boot Sie wählen. Normalerweise legt das Boot um 13.00 Uhr ab, wenn Sie die Budget-Variante wählen, starten Sie bereits um 8.30 Uhr. Es ist nicht möglich, die genaue Route der Schiffe anzugeben. Diese hängt  von den Wetterbedingungen und den Wünschen der Teilnehmer ab.

    whitsunday Islands - Relax

    Lassen Sie sich den Wind um die Nase wehen

    Unser Segelerlebnis begann direkt am Pier, wo wir von der Crew freundlich begrüßt wurden und die Schuhe abgaben. An Bord waren wir immer barfuß unterwegs. Bei einem Willkommens-Drink werden Sie über die Sicherheitsbedingungen an Bord informiert und dann zu Ihrer Kabine gebracht. Insgesamt gibt es nur vier Stück, so dass Sie mit maximal acht Reisenden an Bord sein werden. Zurück an Deck werden Sie Airlie Beach bereits hinter sich gelassen haben und können die Meeresbrise und Sonne genießen, während Sie die vielen kleinen Inseln näher kommen sehen. Spätestens beim Sonnenuntergang hat das Urlaubs- und Freiheitsfeeling komplett eingesetzt – einfach herrlich!

    Bei einem frisch zubereiteten Abendessen besprechen Sie den nächsten Tag und tauschen mit den Mitreisenden Urlaubserlebnisse aus.

    Whitehaven Beach in den Whitsunday Islands

    Whitehaven Beach – wie im Paradies

    Tag 2 Segeln und Schnorcheln – Tauchen auf Anfrage

    Wir können den Tagesablauf zwar nicht genau angeben, aber er könnte in etwa so aussehen:

    7.00 Uhr: Frühstück, 7.30 Uhr: Anker los und segeln zum ersten Ausflugsziel des Tages: der Whitehaven Beach. Dort angekommen unternehmen Sie eine kurze Wanderung zum höchsten Punkt der Insel und haben von dort einen umwerfenden Blick über den Whitehaven Beach. Unser erster Gedanke war: “Wow – wie auf den Postkarten…!”
    Sie werden Gelegenheit haben am Strand entlang zu spazieren und in der Sonne zu liegen. Zurück an Bord wartet bereits das Mittagessen.
    13.30 Uhr: Abreise, ca. 1-2 Stunden segeln Sie zur nächsten Stelle, wo Schnorcheln auf dem Programm steht.

     

    whitsundays-stinger-suits

    Gut gerüstet für den Tauchgang

    Doch bevor es ins Wasser geht, bekommen Sie – je nach Jahreszeit – Stinger oder Wet Suits. Diese schützen zum einen vor dem kalten Wasser, aber hauptsächlich vor den Quallen. Die Riffe um die Whitsundays sind sehr beliebte Schnorchelplätze und an der ein oder anderen Stelle sieht man, dass das Riff etwas in Mitleidenschaft gezogen wurde.
    Unserem Schnorchel-Erlebnis hat das aber keinen Abbruch getan. Wir waren von den vielen verschiedenen bunten Fischen absolut begeistert und haben sogar einen großen Napoleonfisch gesehen.

    16:30 Uhr: Nach einer weiteren kurzen Segelzeit kommen Sie bei der Ankerstelle für die Nacht an. Der Kapitän kennt die Stellen, die nachts windgeschützt sind und das Schiff recht ruhig im Wasser liegt.
    19:30 Uhr: Bei einem weiteren gemeinsamen Abendessen genießen Sie Dinner, Drinks und den wunderschöne Sternenhimmel.

    So oder so ähnlich kann das Programm aussehen. Wenn Sie tauchen möchten, können Sie das nur bei unserer Budget Option. Am besten geben Sie bereits bei der Buchung an, dass Sie tauchen möchten, so dass die benötigte Ausrüstung vorhanden ist.

    whitsundays-segeln-mithelfen

    Bald Ihr Segel-Foto?

    Tag 3 Whitsunday Inseln – Airlie Beach

    Am letzten Tag haben Sie noch jede Menge Gelegenheit zum Segeln und Schnorcheln. Wenn Sie selber gerne mithelfen möchten, zeigt die Crew Ihnen gerne wie das geht. Gegen Mittag erreichen Sie den Hafen Abel Point Marina von Airlie Beach und fahren selber zurück zu Ihrer Unterkunft, in der Sie noch eine Nacht verbringen. Von Airlie aus setzen Sie am nächsten Tag Ihre Reise an der australischen Ostküste entlang fort.

     

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Segeln auf einem Zweimaster (Sa&Di)

    Die Solway Lass wurde 1902 in Holland gebaut und kurze Zeit später in Hamburg zugelassen. Sie "diente" im Ersten und Zweiten Weltkrieg und war ab 1985 im Hafen von Sydney unterwegs. Heute bietet sie nach Renovierungsarbeiten ein tolles Ambiente um in den Whitsundays zu segeln.

    Es gibt verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten, von Mehrbett-Kabinen mit geteilten sanitären Einrichtungen bis zu Kabinen mit privatem Bad. Neben einem Saloon mit Bar stehen den maximal 30 Gästen an Deck viele Sitz- und auch Rückzugsmöglichkeiten zur Verfügung.

    Das Segel hissen ist ein Erlebnis für sich und sich von einem Tau ins Wasser zu schwingen ebenso.

    Falls Sie an einer 3-tägigen Tour mit drei Übernachtungen auf diesem Segelschiff Interesse haben, dann geben Sie uns Bescheid.

    Reisekosten: € 459,- p.P. bei 2 Personen in einer Doppelkabine mit geteilten Einrichtungen - € 575,- p.P. bei 2 Personen in einer Doppelkabine mit Dusche/WC
    Leistungen: Drei Übernachtungen auf einem traditionellen Segelschiff, Mahlzeiten, Schnorchelausrüstung

    Segelschiff mit geteilten Kabinen, die preisgünstige Variante (täglich)

    Sie möchten gerne bei den Whitsundays Segeln, aber der Komfort einer eigenen Kabine benötigen sie nicht? Dann können wir Ihnen eine günstige Variante mit geteilten Kabinen und sanitären Einrichtungen anbieten. Auf diesem Schiff sind Sie ebenfalls drei Tage unterwegs und erleben die sandigen Strände, bunten Korallenriffe und herrliche Aussichten auf die Inseln und das Meer. Sie sind mit maximal 15 Reisenden unterwegs. Dabei kann es sich um ein Segelschiff oder ein Katamaran handeln. Wir buchen Sie gerne auf diese Tour, wenn Sie zwischen 18 und 35 Jahre alt sind.

    Das Schiff nahm früher an Regatten teil und wurde später komfortabler ausgestattet und für mehrtägige Segelcruises umgebaut. Immer noch kann das Boot ganz schön an Geschwindigkeit zulegen und eine Fahrt bei richtigen Konditionen zu einem atemraubenden Erlebnis machen.

    Reisekosten: € 357,- p.P.
    Leistungen: 2x Übernachtung in geteilter Kabine, alle Mahlzeiten, Schnorchelausrüstung

    Welche Variante möchten Sie anfragen?

    Segel hissen bei den Whitsunday Islands
    Segeln auf einem Zweimaster (Sa&Di)
    Segelschiff mit geteilten Kabinen, die preisgünstige Variante (täglich)
    x