Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 116

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Sandstrand und Regenwald

    Mietwagenreise von Sydney über Byron Bay nach Brisbane

    • Keyfacts
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Optional
    • Video
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Mietwagen
    Reisedauer: 6 Tage / 5 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Sydney - Hunter Valley - Coffs Harbour - Byron Bay - Lamington Nationalpark - Brisbane
    Reisepreis: € 565,- p.P bei 2 Personen
    Mietwagen: ab € 126,- p.P bei 2 Personen (tagesaktuelle Preise)

    Bei dieser 6-tägigen Mietwagentour fahren sie von Sydney aus mit dem Mietwagen in Ihrem eigenen Tempo bis in Queenslands Hauptstadt Brisbane. Neben den Metropolen erleben Sie die weitläufigen und üppigen Weinberge, abwechslungsreiche Strandkulissen und übernachten in einer einzigartigen Location mitten im Regenwald. Verbringen Sie Ihre Tage am Strand oder in der Natur - jeder Tag auf Ihrer Australienreise bietet Ihnen neue und vielfältige Möglichkeiten. Im Lamington Nationalpark lernen Sie zudem noch mit einem sachkundigen Experten die faszinierende Vegetation und die Welt der Vögel kennen.

    Übernachtung: 4 Nächte in komfortablen Resort oder Hotels, 1 Nacht in einer authentischen Lodge Komfort 3 & 4
    Mahlzeiten: 1 x Frühstück
    Sonstiges: Infomaterial mit Straßenatlas
    • Weitere Mahlzeiten

    • Fahrzeugmiete mit Versicherung und Zusatzkosten (Kraftstoff, Mautgebühren)

    • Surfkurs in Byron Bay € 52,- p.P.

    Harbour Bridge in Sydney

    Die Skyline von Sydney

    Tag 1 Sydney – Hunter Valley

    Fahrtzeit ca. 2,5 Stunden – insgesamt ca. 175 km

    Je nachdem welchen Baustein Sie zuvor gebucht haben, sind Sie per Flugzeug oder im Mietwagen nach Sydney, der größten Stadt Australiens, angereist. Da diese Stadt sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten bietet, empfehlen wir Ihnen zu Beginn für Ihren Urlaub in Australien den Baustein Easy going in Sydney.
    Lassen die große und lebendige Stadt mit ihren zahlreichen Eindrücken hinter sich. Ihre Mietwagentour startet heute ins älteste Weinanbaugebiet in New South Wales – dem Hunter Valley. Hier wurden im Jahre 1820 die ersten Reben gepflanzt und das Gebiet gilt heute bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen als Schlaraffenland. Nicht nur Spitzenweine, sondern auch andere Versuchungen wie Schokolade, besondere Biersorten, Oliven und Käse warten hier auf Sie. – Die idealen Voraussetzungen also, um nach Herzenslust zu schlemmen.
    Doch auch wenn Sie sich nur bedingt für Wein interessieren, gibt es hier reizvolle Alternativen: Machen Sie doch einfach eine gemütliche Tour mit dem E-Bike durch die Hügel und genießen Sie dabei die Natur.

    Ein Weinberg vom Hunter Vally

    Die Weinberge vom Hunter Valley

    Mehr als 100 Weingüter – vom kleinen Familienbetrieb bis hin zur großen Weinkellerei – laden zu Weinproben ein. Sie haben vor Ort die Möglichkeit, sich eine Weingüterkarte zu kaufen oder machen Sie es einfach wie wir und folgen Ihrem Instinkt. Falls Sie vorhaben die einzelnen Weingüter mit dem Auto zu befahren, so beachten Sie bitte, dass die Toleranzgrenze für Alkohol im Blut bei 0,5 Promille liegt.
    Falls Sie keine Lust haben, später noch mit dem Mietwagen zu fahren, haben wir die optimale Lösung: Sie übernachten auf einem 70 Hektar großen Landgasthof mitten in der üppigen und grünen Natur. Es bietet neben Rezeption, Restaurant, Brauerei, Spa-Bereich, Swimmingpool und Fahrrad, sowie  E-Bike -Verleih (gegen Gebühr) auch Führungen durch den Weinkeller (mit Weinprobe) an. – Die richtigen Voraussetzungen also, um Ihren Urlaub zu genießen und den ereignisreichen Tag mit einem Glas Wein ausklingen zu lassen…
    Eine Weinprobe ist für Sie inklusive.

    Der Strand von Coffs Harbour

    Nach der Autofahrt erfrischen im Pazifischen Ozean

    Tag 2 Hunter Valley – Coffs Harbour

    Fahrtzeit ca. 5,5 Stunden – insgesamt ca. 450 km

    Heute legen Sie viele Kilometer zurück. Sie sollten also direkt nach einem gemütlichen Frühstück in den Weinbergen aufbrechen. Die Reise führt Sie auf der Küstenstraße Richtung Norden nach Coffs Harbour. Die Kombination aus goldenem Sandstrand, hohen Bergen, dichtem Regenwald, großen Bananenplantagen und klaren Bächen macht diese Landschaft zu einem abwechslungsreichen Erholungsgebiet. Die Stadt selbst teilt sich in drei Gebiete auf: Die Hafenzone, das Geschäftszentrum und die langen und familienfreundlichen Strände.
    Ganz in der Nähe von Coffs Harbour, reservieren wir Ihnen eine komfortable Unterkunft. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, am Pier zu schlendern und später auf der Harbour Street in einem der vielen Restaurants mit internationaler Küche zu essen. Falls Sie lieber ein richtig gutes Meeresgericht probieren möchten, können Sie natürlich auch ein Restaurant am Freizeithafen aufsuchen. – Uns hat es hier sehr gut geschmeckt…

    Der Leuchtturm von Byron Bay

    Der Leuchtturm von Byron Bay

    Tag 3 Coffs Harbour – Byron Bay

    Fahrtzeit ca. 3,5 Stunden – insgesamt ca. 240 km

    Die Route führt Sie heute weiter nach Byron Bay. Da die heutige Strecke nicht so weit ist, haben Sie am Morgen noch ein wenig Zeit, um sich in Coffs Harbour umzuschauen. Besuchen Sie zum Beispiel den North Coast Botanic Garden oder fahren Sie nach Muttonbird Island. Die Insel gehört zum Naturschutzgebiet Solitary Islands Marine Park, und hier brüten mehr als 12.000 Sturmvogelpärchen (Muttonbirds). Die kleine Insel Muttonbird Island liegt direkt vor dem Hafen und ist durch einen Wellenbrecher mit dem Festland verbunden – so können Sie ganz einfach auf die Insel spazieren.

    Im Laufe des Nachmittags werden Sie dann Byron Bay erreichen. Dieser Ort ist einer der bekanntesten Plätze für Wassersportler und Erholungssuchende in Australien. Unberührte Meeresufer, abwechslungsreiche Strandkulissen, ein lebendiger Stadtkern und das gemütliche Kleinstadtflair locken jährlich eine Vielzahl von Besucher, in diesen Ort.
    Am Abend haben Sie die Möglichkeit den Stadtkern von Ihrem komfortablen Hotel aus zu Fuß zu erreichen. Hier gibt es eine große Auswahl an Restaurants, Bars und Unterhaltungsmöglichkeiten.

    Strand von Byron Bay

    Strand mit Leuchtturm in Byron Bay

    Tag 4 Byron Bay

    Unternehmen Sie heute, wonach Ihnen der Sinn steht. Relaxen Sie beispielsweise mit einem guten Buch an einem der zahlreichen Strände. Doch auch wenn Sie den Tag lieber etwas aktiver gestalten möchten, bietet Ihnen Byron Bay jede Menge Möglichkeiten: Machen Sie doch z.B. eine Kajak- oder Mountainbiketour. Und auch zum Tauchen und Schnorcheln ist dieser Ort perfekt geeignet. Achten Sie allerdings darauf, dass Sie keinen Sonnenbrand bekommen. Wir empfehlen Ihnen immer ein T-Shirt zu tragen.

    Gegen Abend können Sie sich den Sonnenuntergang am Leuchtturm von Byron Bay anschauen, um danach bei Livemusik auf der Strandterrasse des Beachhotels zu entspannen. Für unseren Trip durch Australien war dies ein perfekter Ausklang eines entspannten Tages…

    Byron Bay Surfer

    Surfen lernen in Byron Bay

    Optionaler Ausflug: 2,5 stündiger Surfkurs

    Wir haben uns für einen Surfkurs entschieden. Unsere kleine Gruppe traf sich im Surfshop und bekam dort die notwendige Ausrüstung. Statt eines Wetsuits haben wir uns für ein “rashie” – nur ein Oberteil – entschieden, da es warm genug war. Nachdem wir mit einem kleinen Bus zum Strand gefahren waren trugen wir unsere Surfbretter an den Strand und haben von unserem Surfinstructor eine erste Einführung bekommen. Dabei hat er uns nicht nur die allgemeinem Surf- und Strömungsverhältnisse der Bucht erklärt, sondern natürlich auch die Grundschritte des Surfens beigebracht. Nach einigen Trockenübungen am Strand stürzen wir uns in die Fluten.

    Obwohl wir es nicht für möglich gehalten hätten, so gelang es uns nach einigen Versuchen doch auf dem Brett zu stehen. Das Wellen reiten – ein tolles, wenn auch kurzes Erlebnis!

    Falls Sie an einem Surfkurs interessiert sind, geben Sie uns einfach Bescheid.

    Wanderer im Lamington Nationalpark

    Endecken Sie die Natur im
    Lamington NP

    Tag 5 Byron Bay – Lamington NP

    Fahrtzeit ca. 4 Stunden – insgesamt ca. 125 km

    Nach diesen erholsamen Tagen am Strand geht Ihre Route nun weiter ins Golden Coast Hinterland zum Lamington Nationalpark. Da dieser Ort viele Möglichkeiten für Sie bereithält, empfehlen wir Ihnen schon nach dem Frühstück aufzubrechen.

    Hier erwartet Sie ein faszinierender Kontrast zu den Strandregionen: Mit seinem Regenwald, seinen Wasserfällen und seiner erstaunlichen Flora und Fauna wirkt das Hinterland wie eine Parallelwelt. Sie werden schnell verstehen, warum wir uns für diesen unberührten Ort und nicht für das touristische und überlaufende Surfers Paradise entschieden haben.

    Sie übernachten hier im gemütlichen O´Reily´s Rainforest Retreat – einer einzigartigen Location mitten im Regenwald. Für Ihr leibliches Wohl bietet Ihnen das Hotel einen Dining Room, ein Mountain Café und eine Rainforst Bar. Bei kühlerem Wetter können Sie sich im beheizten Pool oder  am offenen Feuer in der Bibliothek entspannen. Lassen Sie es sich hier einfach nur gut gehen. Das Frühstück können Sie in der Lodge buchen, es ist wirklich gut, aber nicht ganz preisgünstig. Da Sie auf dem Zimmer einen kleinen Kühlschrank und Kaffee/Tee zur Verfügung haben, können Sie sich auch selbst verpflegen.

    lamingtonnp-regenwald

    Mitten im Regenwald

    Wandern Sie auf den Spuren des Dschungelcamps und erleben Sie die eindrucksvolle Stille des Regenwaldes, unterbrochen von exotischen Vogelrufen. Es gibt viele ausgeschilderte Wanderwege und eine entsprechende Wanderkarte liegt in der Ranger Station für Sie bereit. Das Resort bietet ein umfangreiches Programm an Aktivitäten: geführte Wanderungen, eine Seilbahn, Segway-Touren, oder einen nächtlichen Spaziergang durch den Regenwald zu den Glühwürmchen.  An der Rezeption hilft man Ihnen gerne bei der Planung des Tages.

    Unser Tipp: Begeben Sie sich auf den eindrucksvollen Tree-Top Canopy Walk. Dieser Wanderweg führt Sie über mehrere Hängebrücken in 15 Metern Höhe durch die Baumkronen. Ein anderer bekannter und lohnenswerter Pfad ist der Morals Fall Track. Dieser führt Sie zum bekannten 80 Meter hohen Marals Wasserfall. Doch passen Sie bitte auf – bei Regen kann diese Strecke durchaus rutschig werden.

    Brisbane River und die Brisbane Skyline

    Blick auf die Skyline am Ufer des Brisbane Rivers

    Tag 6 Lamington NP – Brisbane

    Fahrtzeit ca. 1,5 Stunden – insgesamt ca. 115 km

    Der heutige Morgen steht ganz unter dem Motto „Der frühe Vogel…“: Schon vor dem Frühstück wandern Sie mit einem Guide durch die Regenwälder rund um Ihr Hotel (inklusive). Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise in die faszinierende Welt der Vögel. Der abwechslungsreiche Gesang und die unglaubliche Artenvielfalt dieser besonderen Tiere sind das frühe Aufstehen wert.

    Nach diesem ereignisreichen Morgen empfehlen wir Ihnen noch ein wenig Zeit auf den vielen Wanderwegen zu verbringen. Es reicht vollkommen, wenn Sie sich erst am späten Nachmittag auf den Weg nach Brisbane begeben. Für den Fall, dass Sie sich gerne noch ein wenig länger in der Natur aufhalten möchten, reservieren wir Ihnen natürlich auch gerne eine weitere Nacht im O’Reilly’s Rainforest Retreat.

    In der Stadt angekommen, endet diese Australien-Mietwagen-Tour. Genießen Sie die drittgrößte Metropole des Landes mit ihren zahlreichen Museen, Gärten, Parks und Ihrer freundlichen Ausstrahlung. Verschaffen Sie sich einen guten ersten Eindruck und machen Sie eine Bootstour auf dem Brisbane River.
    Von hier aus können Sie Ihre Fahrt mit unserer kurzen Rundreise East Cost-Drive in Richtung Cairns fortführen.