Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Australien

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638116

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Im  Campervan durch Australienspacecampe-im-dschungel

    Wer Australien mit einem komfortablen und auffallenden Transportmittel erkunden möchte, fährt mit unserem einzigartigen Spacesphips durch das Land. (Mietstationen in Sydney – Brisbane – Cairns- Melbourne ) Der große Vorteil von einem Camper ist, dass Sie viel Freiheit haben und selber bestimmen, wie viele Kilometer Sie täglich zurücklegen und wo Sie die Nacht verbringen. Klein genug für den Stadtverkehr und mit vielen kleinen Extras. Mit einem zusätzlichen Zelt lassen sich die Fahrzeuge auch mit 4 Personen nutzen. (Aufpreis ca. 60 AUD,- pro Tag)

    Warum ein Spaceship mieten?

    Dieses Fahrzeug ist eigentlich eine Art Camper-Auto, sozusagen eine Mischung zwischen einem Camper und einem Auto. Er ist sparsam, kompakt und völlig neu. Die Unterschiede zu anderen Campern in Australien:
    – Trotz der kompakten Form hat der Campervan das längste Bett im Camperland: 2,10 Meter. Darüber werden sich gerade groß gewachsene Menschen freuen.
    – die Fahrzeuge haben außer einem Kühlschrank (keine Kühlbox) auch einen 2-flammigen Kocher, Gas, Wasser, Licht und einen CD-, DVD- und sogar iPod-Spieler mit Bildschirm. Bettwäsche, Küchenausstattung sind auch inklusive.
    – wegen seiner geringen Größe lässt er sich viel leichter durch die Stadt manövrieren.
    – Für einen Preis von ca. 50 € pro Tag können Sie ein Zelt dazu mieten, dann können Sie in diesem Camper auch mit 4 Personen reisen.
    Bitte geben Sie im Anfrageformular im Bemerkungsfeld an, wenn Sie sich für ein Spaceship interessieren.

     

    Campervan Australien

    Geeignet für 2 Erwachsene

    Spaceship

    ein hochfunktionaler Minivan

    Inklusive

    Unbeschränkte Kilometerzahl
    Mehrwertsteuer (10 % für Güter und Dienstleistungen)
    Basisversicherung (exklusive Schäden an der Windschutzscheibe) gesamte Ausstattung des Campers: Gaskocher, Bettwäsche, Besteck, DVD/CD/MP3-Spieler.

    Für einen Preis von ca. 50 € pro Tag können Sie ein Zelt dazu mieten, dann können Sie in diesem Camper auch mit 4 Personen reisen.

    Preis pro Tag:
    5-10 Tage - ab € 50,-
    11-21 Tage ab € 49,-
    Gegen Zusatzkosten können Sie einen Tisch, Stühle, ein Zelt und einen Dachgepäckträger (wenn Sie viel Gepäck dabei haben) mieten. Sie bezahlen die Gebühren vor Ort.

    Mietbedingungen Campervan

    Versicherung

    Der Mietpreis beinhaltet eine Basisversicherung mit einer Selbstbeteiligung pro Schaden / Unfall von maximal AUD 2.000. bzw. AUD 2.500 (bei Fahrern zwischen 18 und 24 Jahren). 

    Falls ein Schadensfall eintritt, muss dieser umgehend dem Vermieter gemeldet werden. Unabhängig von der Schuldfrage wird dann die Selbstbeteiligung direkt von der Kreditkarte gebucht und rückerstattet, falls der Schaden vom „gegnerischen“ Fahrer geregelt wird. Hinweis: Eine Versicherung ist in Australien für Autos nicht zwingend vorgeschrieben – daher kann es passieren, dass man einen Unfall mit einem nicht versicherten Fahrer hat, der den Schaden nicht bezahlen kann. Die Basisversicherung deckt Schäden am eigenen und am fremden Fahrzeug (unabhängig der Schuldfrage), Abschleppkosten sowie Sach- und Personenschäden gegenüber Dritten. Wartezeiten, die aufgrund von Reparaturen anfallen, gehen zu Lasten des Mieters. Wir empfehlen zu Ihrer eigenen Absicherung den Abschluss einer Unfallversicherung.

     

    Kaution

    Für die Kaution müssen Sie eine Kreditkarte auf den Namen des Hauptfahrers vorweisen können. Der Betrag wird auf Ihrem Kreditkonto reserviert, jedoch nicht wirklich abgebucht, wie das bei anderen Mietgesellschaften der Fall ist. Sie können die Kaution auch bar bezahlen. Dadurch entstehen allerdings zusätzliche Verwaltungskosten in Höhe von AU$ 50.

    Selbstbeteiligung senken Sie können die Selbstbeteiligung auch für 30,-$ pro Tag  ausschließen (All Inclusive-Versicherung). Wenn Sie die All Inclusive Versicherung im Voraus abschließen möchten, so geben Sie das bitte im Anfrageformular mit an.
    Wenn Sie einen Unfall mit Ihrem Camper haben, müssen Sie die Selbstbeteiligung für den Rest der Mietperiode nochmals senken. Die Reduzierung der Selbstbeteiligung ist für die folgenden Fälle nicht wirksam: bei einem Unfall, an dem kein anderes Fahrzeug beteiligt ist, Beschädigungen von Gegenständen im Camper und Wasserschäden aufgrund von Fahrten durch Wasser oder am Strand. Glas- und Schäden an der Windschutzscheibe sind allerdings abgedeckt. Ihr Schaden wird auch nicht gedeckt, wenn Sie gegen die Vertragsregeln verstoßen: Fahren unter Alkohol- oder Drogeneinfluss, verkehrswidriges Fahren oder wenn Sie auf Straßen fahren, auf denen es verboten ist.

    Fahrverbot

    Sie dürfen mit dem Spaceships nur auf asphaltierten oder befestigten Straßen fahren. Wenn Sie über Sandwege fahren, verfällt die Deckung, außer wenn es sich um gut gepflegte Wege handelt, die beispielsweise zu anerkannten Campingplätzen führen. Sie dürfen mit dem Fahrzeug mit nach Tasmanien, der Kangaroo Island oder der Magnetic Island nehmen.

    Führerschein

    Sie müssen mindestens zwei Jahre lang im Besitz eines Führerscheins und mindestens 21 Jahre alt sein. Wenn auf Ihrem Führerschein die Eintragung Ihres Namens auch auf Englisch angegeben ist, brauchen Sie keinen internationalen Führerschein, und Ihr Führerschein wird von der Mietgesellschaft anerkannt. Natürlich wird auch ein internationaler Führerschein anerkannt.

    Hilfe

    Es gibt eine 24-Stunden Notrufnummer. Wenn Sie wegen nicht-mechanischer Angelegenheiten anrufen, wird ein Zuschlag von 85 AU $ berechnet, z. B.: Schlüssel im Camper vergessen und der Camper ist verschlossen, Schlüssel verloren, Batterie nicht rechtzeitig aufgeladen, platte Reifen, nicht rechtzeitig getankt oder verkehrten Treibstoff getankt. Kleine mechanische Reparaturen, die weniger als 100 AU $ kosten, dürfen Sie ohne Rücksprache mit dem Vermieter ausführen lassen. Der Betrag wird Ihnen bei der Rückgabe des Campers und unter Vorlage des Zahlungsbelegs erstattet. Für größere Reparaturen müssen Sie immer erst Kontakt mit dem Vermieter aufnehmen, bevor Sie diese durchführen lassen. Der Vermieter übernimmt keine Haftung für Kosten, die dadurch entstehen, dass der Camper repariert werden muss (Unterkunft usw.). Falls Ihr DVD/CD-Spieler, Kühlschrank, Wasserpumpe oder Kocher kaputt ist, wird das als nicht mechanischer Schaden gesehen und es wird keine Entschädigung gezahlt, wenn Sie den Camper eine Zeit lang zur Reparatur geben müssen.

    Mietperiode

    Die Mietperiode wird pro Kalendertag berechnet. Die Mindestmietperiode beträgt 5 Tage, wenn Sie den Camper am gleichen Ort abholen und zurückgeben, und 10 Tage bei One-Way Vermietung. Die Mietstationen sind von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet. Sie haben eine Stunde Spielraum, nach 17:00 Uhr müssen Sie einen extra Miettag zahlen. Für jeden Tag, den Sie über den vertraglich vereinbarten  Zeitraum hinaus mieten, zahlen Sie den fälligen lokalen Tagespreis zzgl. 50 AU $ Bußgeld pro Tag. Wenn Sie den Camper in Australien früher zurückbringen, werden Ihnen die Miettage, die Sie nicht genutzt haben, nicht erstattet. Wahrscheinlich wird es dem Vermieter nämlich nicht mehr gelingen, den Camper in diesem Zeitraum an jemand anders zu vermieten.

    One-Way

    Die Mindestmietperiode beträgt 10 Tage, bei weniger als 14 Tagen zahlen Sie einen festen One-Way Zuschlag von 200 AU $.

    Extras

    Wenn Sie die Zusatzkosten per Kreditkarte zahlen, wird ein Zuschlag berechnet: 1.75% für Visa und Master Card und 4,5% für Diners und Amex. Die Bedingungen sind ohne Gewähr und können jederzeit von der Mietgesellschaft geändert werden. Beim Abholen des Fahrzeugs erhalten Sie vor Ort eine Kopie der geltenden, verbindlichen Bedingungen. Auf den meisten australischen Straßen gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 110 Stundenkilometern, in Wohngebieten meistens 60 km, sofern nicht anders angegeben

    weiter lesen